Newsletter Aktuell

Aktuelle Newslettermeldungen

Flüchtlingskosten

Der Bund beteiligt sich massiv an den Kosten, die den Ländern durch Aufnahme, Integration und Unterbringung der Flüchtlinge entstehen. So unterstützt er die Länder seit Anfang des Jahres mit 670 Euro pro Monat je Asylbewerber sowie mit einem Pauschalbetrag von 670 Euro für jeden Abgelehnten.

Fraktion im Dialog

Immer wieder gibt es Übergriffe auf Christen und andere religiöse Minderheiten in Flüchtlingsunterkünften. Die CDU/CSU-Fraktion lud deshalb zum Kongress „Verantwortung für Religionsfreiheit – Religiöse Minderheiten in Flüchtlingsheimen besser schützen“.

Regionalkonferenzen vor Ort

Viele Fragen und noch mehr Antworten: Die Öffentlichkeitsbeteiligung beim Bundesverkehrswegeplan nimmt Fahrt auf. Die CSU-Landesgruppe lud zu drei Regionalkonferenzen in Bayern, um mit den Bürgern in Dialog zu treten. Und das Konzept ging auf.

Besuch in Berlin

Fünfzig politisch interessierte Bürger aus dem Wahlkreis Erding-Ebersberg waren kürzlich auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Andreas Lenz im Deutschen Bundestag zu Gast.

Bürgermeistergespräch zum geplanten Netzverstärkungsprojekt Oberbachern-Ottenhofen

Die betroffenen Gemeinden zum frühestmöglichen Zeitpunkt involvieren und informieren, das war das Anliegen der Einladung an die Bürgermeister im Landkreis Erding und den Leitern der Firma TenneT TSO GmbH, die den Netzausbau durchführen werden. Der Netzausbau ist wesentlicher Teil der Energiewende. Im Rahmen des Netzausbaus sind auch so genannte Netzverstärkungsprojekte notwendig.

Jahreswirtschaftsbericht 2016 - Deutschland auf Wachstumskurs

Die Aussichten für 2016 sind erfreulich: Deutschlands Wirtschaft ist in guter Verfassung. Die Bundesregierung erwartet für 2016 ein Wachstum von 1,7 Prozent. Jetzt müssen die Weichen richtig gestellt werden, damit die Wirtschaft auf Erfolgskurs bleibt.

Kongress der CDU/CSU-Fraktion

Konfliktherd Syrien - seit fünf Jahren herrscht hier Bürgerkrieg. Beim Fraktionskongress der CDU/CSU vergangenen Montag diskutierten Experten und Politiker Optionen für den Frieden in einem Land, welches vom Krieg gezeichnet ist.

Gedenkstunde

Gedenkstunde im Bundestag: Am Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz erinnert das Parlament an die Opfer des NS-Regimes. Diesmal stand das Thema Zwangsarbeit im Mittelpunkt.

Das sind die Zahlen - Jahreswirtschaftsbericht 2016

Die Arbeitslosenzahlen sind niedrig, der Export und die Einkommen steigen. Deutschlands Wirtschaft wächst. Das belegt der Jahreswirtschaftsbericht 2016 auf 151 Seiten. Zahlen und Fakten im Überblick: