Interview in der SZ für Eberberg und Erding

Lenz: "wir müssen vorbereitet sein"