Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Entscheidung für 2. Stammstrecke wird als Meilenstein begrüßt / „Gute Nachricht für alle Pendler aus dem Landkreis Ebersberg“

Das Bayerische Kabinett hat gestern einen Durchbruch bei der Frage der Finanzierung der zweiten S-Bahnstammstrecke in München erzielt und damit den Weg für den Startschuss des Projekts geebnet. „Wir freuen uns sehr, dass jetzt die Weichen für den Bau der Zweiten Stammstrecke in München gestellt worden sind“, erklärten Bundestagsabgeordneter Dr. Andreas Lenz, Landtagsabgeordneter Thomas Huber und Landrat Robert Niedergesäß in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Förderung des Breitbandausbaus im Landkreis Erding: Andreas Lenz und Heinz Grundner bei Übergabe der Förderbescheide für die Stadt Dorfen und weitere Kommunen

Berlin/Dorfen. Der Wahlkreisabgeordnete Andreas Lenz nahm zusammen mit dem 1. Bürgermeister der Stadt Dorfen, Heinz Grundner, an der Übergabe der Förderbescheide für Mittel aus dem Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau teil.

Lärmschutz an der Bahnstrecke München-Rosenheim / MdB Lenz: Verbesserungen für den Bereich Grafing erreicht!

Im Bereich Schammach wird eine zusätzliche Schallschutzwand errichtet werden. Dies habe ihm Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt zugesagt. Vorangegangen war ein nochmaliger Austausch mit dem beauftragten Ingenieurbüro Möhler und Partner. Lenz habe dort noch einmal die Argumente für die Berücksichtigung weiterer Wohngebiete dargestellt.

MdB Lenz sieht dringenden Änderungsbedarf beim Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie Bezugnehmend, Bericht EZ vom: 16.09.2016

Seit März dieses Jahres ist EU-weit die Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Kraft. Andreas Lenz betont: „Das Justizministerium muss Unklarheiten, die sich in der Praxis in den vergangenen Monaten ergeben haben, schnellstmöglich beseitigen.

MdB trifft THW – MdB Lenz und Schurer im Austausch mit THW Markt Schwaben

Auch dieses Jahr nutzte das Technische Hilfswerk (THW) die Möglichkeit, sich bei der Veranstaltung ‚MdB trifft THW‘ in Berlin zu präsentieren. So brachten die THW-Bundesvereinigung, die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk und die THW-Jugend den Abgeordneten in diesem Jahr die Einsatzvielfalt des THW näher.

Wartezentrum in Erding: Derzeit ankommende Flüchtlinge werden vollständig sicherheitsüberprüft

Auf Anfrage des Wahlkreisabgeordneten Andreas Lenz bestätigte das Bundesinnenministerium, dass die derzeit in Erding ankommenden Flüchtlinge vor ihrer Ankunft vollständig sicherheitsüberprüft sind. D. h. sie verfügen über gültige Pässe und es liegt eine Identitätssicherung vor.

Vorstellung des überarbeiteten Lärmschutzgutachtens für den Brennerzulauf in Flintsbach am Inn; Lenz und Huber: Nochmals Verbesserungen für den Lärmschutz

Am Montag fand ein weiterer Termin mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in Flintsbach am Inn zum Thema Lärmschutz entlang der nördlichen Brennerzulaufstrecke statt, an dem auch die Abgeordneten Andreas Lenz und Thomas Huber teilnahmen.

CSU-Ortsverband Buch/Pastetten zu Besuch in der Bundeshauptstadt

Eine knapp 40-köpfige Gruppe des CSU-Ortsverbandes Buch/Pastetten unter Leitung von Ortsvorsitzendem und 1. Bürgermeister Ferdinand Geisberger unternahm kürzlich eine viertägige Informationsfahrt nach Berlin.

Eber aus dem Landratsamt Ebersberg offiziell an die Waldbesitzer in Berlin übergeben

Eber aus dem Landratsamt Ebersberg offiziell an die Waldbesitzer in Berlin übergeben; MdB Lenz: „Freue mich, dass das Ebersberger Wappentier eine neue Bleibe gefunden hat!“

Caritas Mehrgenerationenhaus Taufkirchen (Vils) wird weiter gefördert

Das Caritas Mehrgenerationenhaus in Taufkirchen (Vils) wird auch in den kommenden vier Jahren vom Bund gefördert. Das Haus hat ein überzeugendes Konzept vorgelegt und erfolgreich am Interessenbekundungsverfahren teilgenommen. Diese Nachricht hat Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erhalten.