Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nach wie vor gilt: Die B15 neu wird nicht durch den Landkreis Ebersberg verlaufen!

Ebersberg, 08. August 2016: Meldungen, wonach eine B15 neu durch den Landkreis Ebersberg verlaufen könnte, entsprechen nicht der Realität.

Förderung des Breitbandausbaus im Landkreis Erding: Ewald Schurer und Andreas Lenz bei Übergabe der Förderbescheide für den Landkreis Erding, die Gemeinden Ottenhofen, Neuching und Taufkirchen

Andreas Lenz (CSU) und Ewald Schurer (SPD) nahmen zusammen mit dem Erdinger Landrat Martin Bayerstorfer und dem Taufkirchener Bürgermeister Franz Hofstetter an der Übergabe der Förderbescheide für Mittel aus dem milliardenschweren Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau teil.

Denkmalschutzprogramm: Kath. Filialkirche St. Laurentius und Stephanus in Ebering, Gemeinde Steinkirchen wird mit einem Zuschuss von 200.000 Euro unterstützt

Die Filialkirche St. Laurentius und Stephanus in Ebering wird mit 200.000 Euro vom Bund bezuschusst. „Ich freue mich sehr, dass der Einsatz für die Eberinger Kirche erfolgreich war“, so der Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz.

Jugend und Parlament: Nachwuchspolitiker üben die Gesetzgebung Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz im Erfahrungsaustausch mit Fabian Hoppmann aus Ebersberg

Berlin/Ebersberg. Vom 4. bis 7. Juni fand wieder die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ statt. Aus Ebersberg nahm diesmal Fabian Hoppmann teil. Zusammen mit 314 anderen Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet stellte er in einem Planspiel das parlamentarische Verfahren nach.

Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes - MdB Lenz: Biomasse braucht Perspektive im neuen EEG

Bei der laufenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) konnten einige wichtige Punkte durchgesetzt werden. Im Kern werden mit dem Gesetz Ausschreibungen bei den erneuerbaren Energien eingeführt. Die Höhe der Förderung soll künftig wettbewerblich ermittelt werden. Dies ist auch europarechtlich notwendig.

MdL Scharf und MdB Lenz: Stadt Erding bekommt 720.000 Euro Förderung aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“

„Die erfreulichen Nachrichten für unseren Landkreis Erding gehen weiter - nach der Förderung für die Sport- und Erholungseinrichtung in Dorfen und der Förderung für Dorfen und Taufkirchen aus dem Bund-Länder-Programm ‚Aktive Zentren‘, ist nun Erding an der Reihe. Unsere Kreisstadt erhält 720.000 Euro aus dem Programm ‚Städtebaulicher Denkmalschutz‘. Wir haben uns für die Förderung bei unserem Innenminister Joachim Herrmann sowie auf Bundesebene eingesetzt und freuen uns sehr über diese Zusage“, erklären die beiden Heimatabgeordneten Ulrike Scharf und Andreas Lenz.

Ehrung für 25 Jahre Tätigkeit als ehrenamtlicher Wetterbeobachter - Wetterdienstplakette für Martin Moosmeyer

Der Frauenneuhartinger Martin Moosmeyer erhält von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt für 25 Jahre ehrenamtliche Wetterbeobachtung die Wetterdienstplakette des Deutschen Wetterdienstes. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz mit.

Huber und Lenz: Ebersberg erhält 60.000 Euro aus dem Programm „Aktive Zentren“

Die Kreisstadt Ebersberg erhält 60.000 Euro aus dem diesjährigen Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Aktive Zentren“, gaben der Ebersberger Landtagsabgeordnete Thomas Huber und sein Bundestagskollege Dr. Andreas Lenz bekannt.

Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Aktive Zentren“ MdL Scharf und MdB Lenz: 180.000 Euro für Dorfen und Taufkirchen (Vils)

Dorfen und Taufkirchen (Vils) erhalten in diesem Jahr insgesamt 180.000 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm „Aktive Zentren“. Dies teilen Landtagsabgeordnete und Staatsministerin Ulrike Scharf sowie Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz mit.

2017/2018 mit dem Deutschen Bundestag für ein Jahr in die USA: Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz übernimmt Patenschaft für Stipendiaten der Landkreise Erding und Ebersberg

Der Deutsche Bundestag bietet 2017 wieder Schülern, Auszubildenden sowie jungen Berufstätigen die Gelegenheit, ein Jahr in den USA zu verbringen. Für die Teilnehmer aus den Landkreisen Erding und Ebersberg übernimmt Andreas Lenz, der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Erding / Ebersberg die Patenschaft.