Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Wartezentrum in Erding: Derzeit ankommende Flüchtlinge werden vollständig sicherheitsüberprüft

Auf Anfrage des Wahlkreisabgeordneten Andreas Lenz bestätigte das Bundesinnenministerium, dass die derzeit in Erding ankommenden Flüchtlinge vor ihrer Ankunft vollständig sicherheitsüberprüft sind. D. h. sie verfügen über gültige Pässe und es liegt eine Identitätssicherung vor.

Vorstellung des überarbeiteten Lärmschutzgutachtens für den Brennerzulauf in Flintsbach am Inn; Lenz und Huber: Nochmals Verbesserungen für den Lärmschutz

Am Montag fand ein weiterer Termin mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in Flintsbach am Inn zum Thema Lärmschutz entlang der nördlichen Brennerzulaufstrecke statt, an dem auch die Abgeordneten Andreas Lenz und Thomas Huber teilnahmen.

CSU-Ortsverband Buch/Pastetten zu Besuch in der Bundeshauptstadt

Eine knapp 40-köpfige Gruppe des CSU-Ortsverbandes Buch/Pastetten unter Leitung von Ortsvorsitzendem und 1. Bürgermeister Ferdinand Geisberger unternahm kürzlich eine viertägige Informationsfahrt nach Berlin.

Eber aus dem Landratsamt Ebersberg offiziell an die Waldbesitzer in Berlin übergeben

Eber aus dem Landratsamt Ebersberg offiziell an die Waldbesitzer in Berlin übergeben; MdB Lenz: „Freue mich, dass das Ebersberger Wappentier eine neue Bleibe gefunden hat!“

Caritas Mehrgenerationenhaus Taufkirchen (Vils) wird weiter gefördert

Das Caritas Mehrgenerationenhaus in Taufkirchen (Vils) wird auch in den kommenden vier Jahren vom Bund gefördert. Das Haus hat ein überzeugendes Konzept vorgelegt und erfolgreich am Interessenbekundungsverfahren teilgenommen. Diese Nachricht hat Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erhalten.

Nach wie vor gilt: Die B15 neu wird nicht durch den Landkreis Ebersberg verlaufen!

Ebersberg, 08. August 2016: Meldungen, wonach eine B15 neu durch den Landkreis Ebersberg verlaufen könnte, entsprechen nicht der Realität.

Förderung des Breitbandausbaus im Landkreis Erding: Ewald Schurer und Andreas Lenz bei Übergabe der Förderbescheide für den Landkreis Erding, die Gemeinden Ottenhofen, Neuching und Taufkirchen

Andreas Lenz (CSU) und Ewald Schurer (SPD) nahmen zusammen mit dem Erdinger Landrat Martin Bayerstorfer und dem Taufkirchener Bürgermeister Franz Hofstetter an der Übergabe der Förderbescheide für Mittel aus dem milliardenschweren Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau teil.

Denkmalschutzprogramm: Kath. Filialkirche St. Laurentius und Stephanus in Ebering, Gemeinde Steinkirchen wird mit einem Zuschuss von 200.000 Euro unterstützt

Die Filialkirche St. Laurentius und Stephanus in Ebering wird mit 200.000 Euro vom Bund bezuschusst. „Ich freue mich sehr, dass der Einsatz für die Eberinger Kirche erfolgreich war“, so der Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz.

Jugend und Parlament: Nachwuchspolitiker üben die Gesetzgebung Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz im Erfahrungsaustausch mit Fabian Hoppmann aus Ebersberg

Berlin/Ebersberg. Vom 4. bis 7. Juni fand wieder die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ statt. Aus Ebersberg nahm diesmal Fabian Hoppmann teil. Zusammen mit 314 anderen Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet stellte er in einem Planspiel das parlamentarische Verfahren nach.

Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes - MdB Lenz: Biomasse braucht Perspektive im neuen EEG

Bei der laufenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) konnten einige wichtige Punkte durchgesetzt werden. Im Kern werden mit dem Gesetz Ausschreibungen bei den erneuerbaren Energien eingeführt. Die Höhe der Förderung soll künftig wettbewerblich ermittelt werden. Dies ist auch europarechtlich notwendig.